Akupunktur T ÄTOWIERUNGEN , die bei der Gletscherleiche Ötzi vor etwa 3340 v. Chr. gefunden wurden, dienten möglicherweise therapeutischen Zwecken und befinden sich teilweise in der Nähe aus der chinesischen Medizin bekannter klassischer Akupunkturpunkte . Die erste zur Zeit bekannte schriftliche Erwähnung der Akupunktur und Moxibustion stammt aus dem zweiten Jahrhundert vor Christus. Der chinesische Historiker Sima Qian erwähnt in seinen Aufzeichnungen erstmals Steinnadeln. Alternativ zu S TEINNADELN wurden damals auch B AMBUSSPLITTE r oder F ISCHGRÄTEN verwendet. Die erste Erwähnung der Akupunktur (das Stechen mit Nadeln zu therapeutischen Zwecken) in E UROPA findet man im Jahr 1675. Der Begriff Akupunktur wurde von Pekinger Jesuitenmönchen im 17. Jahrhundert geprägt; er setzt sich aus den lateinischen Wörtern ACUS (= N ADEL ) UND PUNCTURA (= S TICH ) zusammen, bedeutet also „Therapie mit Nadeln“. 1683 verfasste Willem Ten Rhyne (Arzt der Ostindischen Handelskompanie) einen ausführlichen Bericht in dem er die klinischen Wirkungen der Nadelstichtherapie beschreibt und auch den Begriff der Akupunktur erstmals erwähnt.- SPRACHIGE Veröffelichung über Akupunktur stammt aus dem Jahr 1824. Konzept der Akupunktur Das chinesische Wort für Akupunktur besteht aus zwei Teilworten, die die Hauptanwendung der Akupunktur beschreiben, nämlich: - dem EINSTECHEn der Nadel in die Akupunkturpunkte und - dem ERWÄRMEN (Moxibustion) der Punkte. In der Akupunktur wird die Existenz von 361 AKUPUNKTURPUNKTEN angenommen, die auf den Meridianen angeordnet sind. Demnach gibt es ZWÖLF H AUPTMERIDIANE , die jeweils spiegelverkehrt auf beiden Körperseiten paarig angelegt sind, acht Extrameridiane und eine Reihe von so genannten Extrapunkten. Nach Meinung der Anhänger der Traditionellen Chinesischen Medizin wird durch das Einstechen der Nadeln der Fluss des Qi beeinflusst. Die traditionsgemäß verwendete Maßeinheit für das Aufsuchen von Einstichpunkten ist das Cun , das sich von der Breite des Daumens der akupunktierten Person ableitet. Die Akupunktur gehört zu den Umsteuerungs- und R EGULATIONS - THERAPIEN . Noch älter als die Akupunktur ist die Akupressur . Hier werden die Punkte mit Hilfe der Fingerkuppen massiert.
2006-2020 | upDate 30.01.2021 | upDate 02.02.2021