China ist ein Land von kontinentalen Ausmaßen.
Entsprechend bietet es innerhalb seiner Grenzen ein Spektrum an Landschafts-, Klima- und Lebensformen, das anderswo seinesgleichen sucht. Ob man sich für die Urwälder Südwestchinas oder der Mandschurei im hohen Nordosten, die Karstlandschaften Südchinas oder die weiten Grassteppen der Inneren Mongolei interessiert, ob man die Wüste entlang der legendären Seidenstraße oder lieber die Hochgebirge Tibets durchqueren will, ob man die fruchtbaren Reislandschaften entlang der Flussläufe des Yangzi oder des Gelben Flusses , die heiligen Berge oder den quirligen Leben chinesischer Großstädte bevorzugt - das Reich der Mitte fesselt jeden.
Seine Völkervielfalt, die Exotik der vielen fremden Kulturen unter einem Dach
und die Jahrtausend alte Kultur lassen ...
... China geradezu als ein ideales Reisland sowohl für den zivilisationsmüden als auch den Abenteurer suchenden Reisenden erscheinen. *
Quelle: "China Manual" Andrea und Oliver Fülling Ausgabe 2000
China gehört zu den ältesten Zivilisationen und Hochkulturen der Menschheit. Im Laufe seiner langen Geschichte hatten Chinas Kunst , Philosophi e und Religion sehr großen Einfluss auf die ostasiatische Welt. Die Volksrepublik China ist der flächengrößte Staat in Ostasien und mit mehr als 1,3 Milliarden Einwohnern das bevölkerungsreichste Land der Erde.